Sie sind hier: 

Bienvenue

 

 

Französisch ab der 5. Klasse

 Wenn wir genügend Anmeldungen haben, wird es zwei getrennte Klassen geben. Ansonsten besuchen Anfänger und Fortsetzer eine Klasse, die allerdings für den Französischunterricht in zwei Gruppen geteilt wird.

 

 Französischunterricht der Fortgeschrittenengruppe

Der Unterricht richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler, die zweisprachig aufgewachsen sind, bzw. an die Schülerinnen und Schüler, die bereits in der Grundschule an der Freiligrathstraße am Französisch-Unterricht teilgenommen haben.

 

Französischunterricht der Anfängergruppe

Dieses Unterrichtsangebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die sich für die französische Sprache und Kultur interessieren und für das Erlernen der Sprache ab der 5. Klasse motiviert sind. Für das Erlernen der französischen Sprache muss Ihr Kind keine besonderen Begabungen haben. Jeder kann sie lernen, auch ohne Vorkenntnisse der Eltern.

 

 Besonderheit des Angebotes

Aufgrund dieses besonderen Profilangebotes ist der Platz am Gymnasium Horn für Schülerinnen und Schüler der Grundschule an der Freiligrathstraße, die den bilingualen Zweig besucht haben, gesichert. Es findet in diesem Bereich kein Losverfahren statt.

 

Was ist in der bilingualen Klasse anders?

• Französisch wird 4stündig unterrichtet, Sportunterricht erfolgt ebenfalls in französischer Sprache

• Hinzu kommen bilinguale Module in Welt/Umweltkunde (WUK)

• Der Englischunterricht  wird in bilingualen Klassen 4stündig und nicht 5stündig unterrichtet

• Es werden Projekt angeboten, die sich insbesondere mit der französischen Sprache und Kultur beschäftigen (Cinéfête, Ausflüge und Projektarbeit in Zusammenarbeit mit dem Institut-Français, kleine Theateraufführungen)

 

Und wie geht es weiter?

• Die bilingualen Module werden ab Klasse 7 in den Fächern Geschichte und Geographie fortgesetzt.

• Die Schüler machen in der Sekundarstufe I einen Schüleraustausch mit Frankreich.

• In der Oberstufe gibt es die Möglichkeit das deutsch-französische Abitur zu wählen, das ist jedoch nicht verpflichtend.

 

Kann der Schüler/die Schülerin sich erst in der Oberstufe für AbiBac entscheiden, ohne den bilingualen Zweig in der Sekundarstufe I besucht zu haben?

Ja, jeder Schüler, jede Schülerin kann in der Oberstufe mit dem AbiBac anfangen, ohne den bilingualen Zweig in der Sekundarstufe I durchlaufen zu haben.